2017 – das Jahr der Veränderungen.

Nach zwei Jahren und zehn Veröffentlichungen wird es
Zeit, mehr Struktur in das Ganze zu bringen.

Der Name MICHAEL BARTH wird künftig zur Marke für Thriller & Psychothriller werden. In diesem Jahr stehen gleich drei Genre–Vertreter auf dem Programm. Den Anfang wird „GEIST“ machen,
ein Psychothriller mit Gruselfaktor.

Der alte „verspielte“ Schriftzug wird im Zuge dessen ebenfalls ersetzt. Die neue Variante soll die klare Linie ausdrücken, die ab sofort gezogen wird.

Pageflex Persona [document: PRS0000026_00023]

All dies bedeutet bei Weitem nicht, dass andere Projekte in den Papierkorb wandern. Nur werden sie sich in die neue Struktur fügen und unter einem Pseudonym veröffentlicht werden. Dies wird jedoch frühestens 2018 ein Thema sein.

Nähere Infos dazu folgen zum gegebenen Zeitpunkt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutubeinstagramby feather